1999 - Bezirkspokal für Jugendmannschaften  
 

Text eins Berichtes aus der TA

 

Dritter Sieg in Folge

Tischtennis: Bezirkspokal für Jugendmannschaften

 

Die Endrunde der stärksten Jugendmannschaften des Sportbezirkes fand in diesem Jahr in

Greußen statt. In diesem Wettbewerb sind auch die Jugendlichen spielberechtigt, die im

Männerbereich spielen. In der Gruppe 1 trafen Hydro Nordhausen,  TSV Breitenworbis und

der Gastgeber MTV Greußen aufeinander. Da sich die Nordhäuser gegen Breitenworbis mit 6:0

durchsetzen konnten und die Greußener sich gegen Hydro mit 6:1 und gegen Breitenworbis

mit 6:0 durchsetzten, war der Gruppensieg nicht gefährdet. Die Gruppe 2, setzte sich aus

den Mannschaften von SV 05 Friedrichroda, Empor Buttstädt und Post Mühlhausen zusammen.

Buttstädt gegen Mühlhausen 0:6, Friedrichroda gegen Buttstädt 6:0 und Mühlhausen gegen

Friedrichroda 2:6 waren hier die Gruppenergebnisse. Im Halbfinale wurde über Kreuz gespielt,

Sieger Gruppe 1 (MTV ) gegen Zweiten Gruppe 2 (Mühlhausen ) und Zweiter Gruppe 2 (Nordhausen )

gegen Sieger Gruppe 2. Die MTV er gaben gegen die Postler nur ein Doppel und ein Einzel verloren

und sicherten sich mit diesem 6:2 die Finalteilnahme . Im zweiten Halbfinale ging es dramatischer zu,

die Mannschaft aus Friedrichroda konnte sich nur dank des besseren Satzverhältnisses

(5:5 ;11:10 nach Sätzen ) gegen Nordhausen durchsetzen .So kam es zum erwarteten Finale

zwischen Greußen und Friedrichroda, in welchem die Greußener den besseren Start erwischten und

nach den Doppeln mit 2:0 in Führung gehen konnten und diesen Vorsprung bis zum Ende nicht abgaben

und verdient mit 6:3 die Friedrichrodaer in die Knie zwangen. Großen Anteil am Erfolg hatte

Rene Konschak, der an diesem Tag ohne Niederlage blieb, aber auch Ronny Röhr, Dirk Etzel und

Markus Hahn machten mit ihren Siegen den Erfolg komplett und sicherten sich nach 1997 und 1998

zum dritten Mal den Pokal. Im Spiel um Platz 3 konnte sich die Mannschaft von Hydro Nordhausen

mit 6:4 gegen Post Mühlhausen behaupten .

 

 

zurück