1999 - Kreispokal für Jugendmannschaften
 

MTV -Nachwuchs erfolgreich
Tischtennis: Kreispokalwettbewerb für Jugendmannschaften
 

Die Mannschaften von Lok Sondershausen, Empor Sondershausen und die Gastgeber
vom MTV Greußen kämpften am Samstag um den Mannschaftstitel. Da in diesem
Wettbewerb auch Jugendliche spielberechtigt sind, die schon in Männermannschaften
eingesetzt werden, war die Mannschaft des Gastgebers der klare Favorit. Im ersten Spiel trafen
Empor Sondershausen und der MTV Greußen aufeinander, der Gastgeber konnte sich mit 8:3
behaupten. Im zweiten Spiel des Tages spielten die Greußener gegen Lok Sondershausen und
konnten dieses Spiel mit 8:2 gewinnen. Das Aufeinandertreffen von Lok Sondershausen und
Empor Sondershausen musste die Entscheidung bringen, wer am Ende mit Platz 2 oder 3
nach Hause fahren durfte, Empor setzte sich mit 8: 1 durch, wobei das Ergebnis ein bisschen zu
hoch ausfiel, da die Lok Spieler etliche Spiele nur knapp verloren geben mussten.
Die MTV er Rene Konschak, Dirk Etzel, Markus Hahn und Andre Benedix sicherten sich
den Titel und dürfen unseren Kreis bei der Bezirksendrunde, die ebenfalls in Greußen
stattfindet vertreten.
                                                                                                       A.Hahn

 

zurück